Konzerte

Konzert: Matt Woods (USA) – 01. Juni 2018

Konzert: Matt Woods (USA) – 01. Juni 2018

  Weil’s so gut war: Matt Woods am 01. Juni 2018 live bei uns   Los geht´s 20 Uhr und der Eintritt beträgt schlappe 3,00 Euro!           Matt Woods is an americana, country and southern roots songwriter from Knoxville, Tennessee who spends a hell of a lot of time on the road, playing his songs for anyone who cares to listen. „Some folks call what I do Americana, but I have a hard time putting a label on things like that. A lot of my songs are very much based in classic country music while others are grounded in straight forward and greasy rock’n’roll,” Woods explains. “I write what is ready to come out and try to be as honest as I can about it.“ Woods high energy live performances blend with thoughtful...

mehr

Konzert: HYMN FOR HER (US) – 19. Juni 2018

Konzert: HYMN FOR HER (US)  – 19. Juni 2018

    HYMN FOR HER am 19. Juni 2018 bei uns im Biergarten. Eintritt beträgt schlappe 3,00 Euro und los geht´s um 20 Uhr         Wir waren letztes Jahr so begeistert und haben deshalb in diesem Jahr gleich 2 Termine vereinbart. Wer am 19. Juni nicht kann, kommt einfach am 04. September noch einmal. Das US-Duo Hymn For Her spielt eine infizierende Mischung aus Country-Blues und Desert-Rock, die die beiden Musiker gerne als „Hells Angels treffen auf The Amish“ beschreibt, der Verweise auf Captain Beefheart, John Spencer Blues Explosion oder The Ramones zulässt. In Amerika touren und leben Lucy Tight und Wayne Waxing in einem 1961er Bambi Airstream, einem dieser spacigen eiförmigen amerikanischen Wohnwagen. Immer mit dabei ist...

mehr

Konzert: Axel Makana (DE) – 18. August 2018

Konzert: Axel Makana (DE) – 18. August 2018

    Am 18. August 2018 heißt es wie jedes Jahr einmal „Welcome to Makana!“ Los geht´s gegen 20 Uhr und 3,00 Eintritt kann jeder verkraften.             Mit der Folk-Punk-Band Mutabor hat Axl Makana (Axel Steinhagen) in einigen Regionen Deutschlands mittlerweile Kultstatus erreicht. Die Jubiläumstour 2013/14 zum zweiundzwanzigjährigen Bestehen der Band endete im Dezember im ausverkauften Yaam in Berlin. Unter dem Alter Ego Axl Makana arbeitet der Songschreiber seit 2006 an seinem Soloprojekt und veröffentlicht im Oktober 2015 sein 2. Album. Das neue Album verbindet poetische Tiefe mit erfrischenden Arrangements und eingängigen Melodien. Rustikale Gitarrenbegleitung trifft leichtfüßige Body Percussion und...

mehr